ARD Kultur Logo
Schreiben & Schreddern mit Marc-Uwe Kling

Podcast

kreativ schreiben und scheitern

In diesem Podcast gibt es garantiert keine Fragen zu Heimat, Hobbys oder Haustieren. Es geht um den kreativen Prozess. Gastgeber Marc-Uwe Kling hat sich hochkarätige Autorinnen und Autoren eingeladen und fragt diese: "Wie machst du das eigentlich? Wie entscheidest du beim Schreiben, was bleiben soll und was geschreddert wird?"

Die neuen Folgen der 2. Staffel

Marc-Uwe Kling trifft den Berliner Musiker Fil

Zu Gast ist Fil, der lustigste Berliner der Welt und er fachsimpelt mit Marc-Uwe über komische Musik. Also Komik und Musik. Im Sinne einer witzigen Bühnenshow. Anders gesagt: Die Beiden diskutieren darüber, was WITZIG ist und was NICHT WITZIG ist. Und warum. Außerdem besprechen sie, welchen Einfluss die Zuschauer auf das Gelingen oder Scheitern einer Show haben und natürlich tun sie das vor Publikum.

Marc-Uwe Kling trifft Walter Moers vertreten durch Felix Römer

Eine ganz und gar fantastische Folge! Es geht nämlich um fantastische Literatur und zu Gast ist der legendäre zamonische Dichterfürst Hildegunst von Mythenmetz, beziehungsweise sein ebenso legendärer Übersetzer Walter Moers! Das sorgt für eine kleine Besonderheit, denn wie Moers-Fans natürlich wissen, zeigt sich der Meister niemals in der Öffentlichkeit. Wir haben das Interview darum im Vorfeld über Brieftauben geführt und uns für den Live-Vortrag Felix Römer ins Mehringhoftheater geholt.

Wie erfindet man eigentlich ein Spiel, Inka und Markus Brand?

In dieser Folge sind Inka und Markus Brand zu Gast. Zusammen haben die beiden über 150 Spiele veröffentlicht, darunter einige, die zum Spiel des Jahres gekürt wurden. Auch EXIT, die aktuell erfolgreichste Brettspielmarke überhaupt, wurde von Inka und Markus entwickelt. Sie sind also so was wie die Superstars der Brettspielszene. Gemeinsam mit Marc-Uwe widmen sie sich der Frage: Wie erfindet man eigentlich ein Spiel? Und braucht es immer Gewinner und Verlierer?

Wie schreibt man einen Thriller, Sebastian Fitzek?

In der zweiten Folge steigt die Spannung: Der aktuell erfolgreichste deutsche Autor überhaupt ist zu Gast: Sebastian Fitzek! "Wie schreibt man eigentlich einen Thriller?" ist die Frage, die beantwortet werden soll. Werden Marc-Uwe und Sebastian das schaffen? Oder kommt ihnen ein völlig unerwarteter Plot-Twist in die Quere? Werden alle Beteiligten die Aufzeichnung überleben? Endet die Folge gar mit einem Cliffhanger?

Wie schreibt man eine politische Rede, Luisa Neubauer?

In der ersten Folge ist Luisa Neubauer zu Gast, eine der Hauptorganisatorinnen von Fridays for Future in Deutschland. Als Klimaschutzaktivistin hat sie auf Demos, bei Aktionärsversammlungen sowie auf Parteitagen geredet und Marc-Uwe hat viele Fragen: Wie schreibt man eigentlich eine politische Rede? Wie durchdringt man die Unruhe bei einer Demo? Gibt es in politischen Reden deutlich mehr Ausrufezeichen als in anderen Texten und hat, wer Nebensätze benutzt, schon verloren?

Wen trifft Marc-Uwe in Staffel 2?

Ab Freitag, wieder jeden Freitag +++ Schreiben & Schreddern Staffel 2

Am 21. Juni 2024 startet die zweite Staffel! Immer freitags gibt’s dann eine neue Folge. Diesmal mit folgenden Gästen: Luisa Neubauer, Sebastian Fitzek, Inka und Markus Brand, Walter Moers (live vertreten durch Felix Römer), Fil und Tom Tykwer.

Alle Folgen der 1. Staffel

Wie verfasst man witzige Kurzgeschichten, Horst Evers?

In dieser Folge, in der auch viel (vor-)gelesen wird, geht es ums Schreiben von lustigen Kurzgeschichten. Marc-Uwes erster Gast ist in diesem Genre der wohl kompetenteste Fachmann überhaupt! Horst Evers ist nämlich verdammt witzig, fast schon übertrieben sympathisch und einer der bekanntesten Autoren der Berliner Lesebühnenszene. Gemeinsam klären sie die wichtigsten Fragen: Wie stellt man das Timing richtig ein? Wo gehört die Pointe hin? Und wie sorgt man dafür, dass sie das Publikum überrascht?

Sollten sich Liedtexte reimen, Dota Kehr?

Diese Folge ist halb Gespräch, halb Konzert, denn zu Gast ist die großartige Singer/Songwriterin Dota Kehr! Sie schreibt die vielleicht schönsten deutschen Texte, die je auf eine Platte gepresst wurden. Gemeinsam klären Dota und Marc-Uwe die wesentlichen Fragen: Was kommt zuerst? Text oder Musik? Ist Reimen wichtig und wie reimt man richtig? Welche Lieder landen auf dem Album und welche im Schredder? Und wie doll darf man eigentlich Gerhard Schröder beleidigen?

Lassen sich Comics auch vorlesen, Ralph Ruthe?

Wie macht man eigentlich Comics und Cartoons? Der famose Ralph Ruthe ist zu Gast! Ohne seine Witzbilder und Videos wäre das Internet ein furchtbar dröge Angelegenheit. Diese Folge ist halb Gespräch, halb Comics gucken. Keine Angst. Ralph und Marc-Uwe diskutieren nicht nur über die Bilder, sie beschreiben sie auch vorher.

Wie schreibt man humorvolle Texte fürs Fernsehen, Sarah Bosetti und Torsten Sträter?

Wie macht man erfolgreiche Texte fürs Fernsehen? Großes Thema, dafür gönnen wir uns zwei Gäste, die eigentlich keiner Vorstellung bedürfen, denn ... Trommelwirbel, Licht an auf der Showtreppe ... man kennt sie aus dem Fernsehen! Mit Sarah Bosetti und Torsten Sträter als hochkarätige Zeugen im kreativen Prozess klärt Marc-Uwe die Fragen: Wie schreibt man eigentlich für eine Fernsehsendung? Wie wichtig ist ein Warm-up, was "versendet" sich und sind Einspieler hauptsächlich dafür da, damit der Moderator während der Sendung mal kurz eine rauchen kann?

Ist Science-Fiction eigentlich Fantasy im Weltall, Tom Hillenbrand?

Wie schreibt man eigentlich einen Science-Fiction-Roman? Zu Gast ist der Schöpfer der großartigen Romane Drohnenland, Hologrammatica und Qube. Tom Hillenbrand und Marc-Uwe diskutieren über Recherche, World Building, Lieblingsfiguren, Gadgets, die Sorge, von der Realität überholt zu werden und natürlich über Riesenadler.

Wie schreibt man gute Bücher für Kinder, Andreas Steinhöfel?

In dieser Folge ist der Erfinder von Rico und Oscar, der begnadete Autor Andreas Steinhöfel zu Gast. Zusammen mit Marc-Uwe fragt er sich, wie schreibt man eigentlich ein Kinderbuch? Braucht es eine Moral? Wie fühlt es sich an die ersten Zeichnungen zu bekommen? Und sind Kinder das beste oder doch das schwierigste Publikum?

Es geht immer um den kreativen Prozess beim Schreiben. Marc-Uwe diskutiert mit seinen Gästen am Beispiel. Zwischendrin gibt es in jeder Folge lustige Kurzgeschichten, Lieder, Comics oder Auszüge aus Romanen.

Es geht um Timing und Twists, Perspektiven und Punchlines, die finale Fassung und den berühmten Flow. Kunstspionage hinter den Kulissen der Kreativität! Unterhaltsame Unterhaltungen über Arbeiten und Fertigsein. Schreibtischgespräche über Schaffen und Scheitern! Aufgenommen vor Publikum im Mehringhoftheater Berlin Kreuzberg.

Credits

rbb | 2023/24 | freitags
Host: Marc-Uwe Kling
Gäste der 2. Staffel: Luisa Neubauer, Sebastian Fitzek, Inka und Markus Brand, Walter Moers (live vertreten durch Felix Römer), Fil und Tom Tykwer
Gäste der 1. Staffel: Horst Evers, Dote Kehr, Ralph Ruthe, Sarah Bosetti, Torsten Sträter, Tom Hillenbrand, Andreas Steinhöfel
Eine Produktion von radioeins für den rbb, Rundfunk Berlin-Brandenburg

Logo rbb (Bild: rbb)
Ein junger Mann liegt lesend auf einem Sofa. Young man relaxing on sofa with book.

Themenwelt Literatur

Bücher, Bücher, Bücher: Welche Bücher sind neu, was sollten Sie unbedingt lesen, welche sind die Bestseller von morgen? Unsere Magazine, Dokus und Podcasts halten Sie auf dem Laufenden.