ARD Kultur Logo
Kurzstrecke mit Pierre M. Krause

Comedy-Talk

Kurzstrecke mit Pierre M. Krause

Pierre M. Krause trifft Prominente und interessante Persönlichkeiten bei ihren privaten und beruflichen Terminen des Tages und begleitet sie ein Stück auf ihrem Weg – mal im Auto, mal zu Fuß, mal per ÖPNV.

Eine Bildcollage mit dem Porträt von Pierre M. Krause.

Kurzstrecke - Staffel 4

Pierre M. Krause trifft Prominente und interessante Persönlichkeiten bei privaten und beruflichen Terminen und begleitet sie dabei ein Stück. Staffel 4 u.a. mit Cordula Strattmann, Max Mutzke, Jennifer Wiest aka Yeanniver.

Eine Bildcollage mit dem Porträt von Pierre M. Krause.

Kurzstrecke - Staffel 3

Pierre M. Krause trifft Prominente und interessante Persönlichkeiten bei ihren privaten und beruflichen Terminen des Tages und begleitet sie ein Stück auf ihrem Weg – mal im Auto, mal zu Fuß, mal per ÖPNV.

Staffel 5

Ernie und Bert lassen sich auf den Arm nehmen

Wer? Wie? Was? Die Sesamstraße feiert ihr 50-jähriges Jubiläum? Der, die, das nehmen wir doch zum Anlass, den beiden berühmtesten Bewohnern einen Besuch im NDR abzustatten. Ernie und Bert kennt jeder als die lieben, lustigen Puppen von nebenan. Aber wie sind diese Weltstars privat? In dieser Folge findet Pierre M. Krause es heraus und behandelt dabei gleichzeitig noch seine Bibo-Phobie.

Jasna Fritzi Bauer flucht und klaut

Jasna Fritzi Bauer ist eine begnadete Schauspielerin. Denn während sie als Tatort-Kommissarin für Recht und Ordnung einsteht, flucht sie privat am laufenden Band und geht sogar bei Rot über die Straße! Ob dieses Verhalten das Ergebnis konstanter Gängelung der großen Geschwister ist oder einfach nur Methode, um ihrer Teenager-Typisierung entgegenzuwirken, bleibt offen. Wie so oft liegt die Wahrheit wohl dazwischen. Genauso wie Spinat in ihrem Mundraum.

Matthias Matschke sammelt Müll und Bilder

Schauspieler, Autor und Fotograf Matthias Matschke sprüht vor Ideen, selbst beim Müllsammeln. In der Kurzstrecke zeigt er sein Genie, während Pierre M. Krause ihm hilft. Jasna Fritzi Bauer und Pastewka erkannten seine Begabung nicht. Die Kurzstrecke zeigt einen Mann, der für sein Ventil kämpft.

Atze Schröder spendet 1 von 20 Körpersäften

Der berühmte Kaufmann Atze Schröder möchte seinem Image heute noch weiter schaden, indem er Blut spendet. Humorist Pierre M. Krause steht ihm bei dieser Kurzstrecke zur Seite und hilft beim Ausfüllen höchstprivater Formulare. Wir erfahren, warum Blutspenden sexistisch sind und welche Taktik sinnvoll ist, um bei der Narkose nicht überdosiert zu werden. Außerdem mit dabei: wilde Frisuren! Warnhinweis: Diese Kurzstrecke kann Spuren von Blut enthalten.

Hugo Egon Balder verwarzt und quarzt

Hugo Egon Balder fragt nach der Bedeutung von "verwarzt". Aber wir sind ja nicht bei "Genial daneben". In der Kurzstrecke wird über Dieter Bohlen gelästert, Burger mit Humor gewürzt, und Balder verrät sein perfektes Schwimm-Alter. Für alle ab drei Jahren!

Laura Karasek täuscht den Orgasmus vor

Kommen Laura Karasek, Pierre M. Krause, ein Grunzer und ein Screamer in eine Bar und lassen in der Kurzstrecke rote Rosen regnen. Da sagt Hellmuth Karasek: Diese Geschichte hat keine Pointe.

Florentin Will ordnet die Gesellschaft

In der heutigen Kurzstrecke wird Pierre M. Krause überrascht. Aber wer will ihn überraschen? Will Smith, Willis, Bruce? Nein! Florentin Will! Im Podcast-Ufo hat Florentin mit Stefan Titze schon mehrmals über ihre Pläne der GO gesprochen.

Barbara Schöneberger gönnt sich was Unvernünftiges

Die meisten kennen Barbara Schöneberger wahrscheinlich nur aus ihrer Zeitschrift. In Wirklichkeit ist sie aber auch Moderatorin von kleineren TV-Shows wie "Verstehen Sie Spaß?". Wusstet ihr übrigens, dass die Mitarbeiter*innen dort allesamt keine Füße haben? Kurze Beine sind aber perfekt für eine Kurzstrecke. Deswegen macht sich Pierre M. Krause auf die weite Reise nach Berlin. Dort hofft er gemeinsam mit Barbara, dass Robert Habeck kommt und ihnen endlich mal was verbietet. Wir verbieten euch übrigens, diese Folge hier zu verpassen!

Bastian Bielendorfer steigt ins Hundebecken | Teil 1

Nach seiner Teilnahme bei "Let's Dance" hält sich Bastian Bielendorfer mit besonderen Übungen in Form. Der Mittelklasse-Top-Comedian schwört auf Hunde-Physiotherapie. Um das zu rechtfertigen, hat er sich extra einen Hund gekauft, der hat aber komischerweise gar keinen Bock auf die Übungen. Pierre M. Krause fällt außerdem direkt auf Anhieb auf, dass es sich um eine fette Katze handelt und der einzige Hund der Folge nur von Sascha Grammel gespielt wird. Ist die Kurzstrecke hier wieder einem Coup auf der Spur? Und was hat Tönnies damit zu tun?

Bastian Bielendorfer lässt sich aus Heimat verbannen | Teil 2

Spätestens seit dem ersten Teil dieser Kurzstrecke wisst ihr, wer Bastian Bielendorfer ist. Denkt ihr! Was die Investigativ-Journalisten der Kurzstrecke hier ans Licht bringen, erschüttert selbst noch die Bürgermeisterin von Gelsenkirchen. Es werden Sprüche geklaut, Handjobs am Bahnhof verteilt, Tierquälerfleisch verzehrt und sogar der Achter-Schlafsaal wird verschmäht. Abgehoben! Doch für Pierre M. Krause ist niemand eine Persona Non Grata. Und so kürt er ihn nach Kurt Krömer zu seinem zweiten Promi-Freund und zu seinem einzigen Diplom-Bruder.

Nina Chuba rödelt

Sie will Immos, sie will Dollars, sie will fliegen wie bei Marvel: Nina Chuba hört sich erst mal nicht wie eine bodenständige Person an, aber wie ist das ehemalige Pfefferkorn privat? Nun, da Nina neben Dokus hauptsächlich Kurzstrecken schaut, muss sie wohl ziemlich cool sein. Mal gucken, ob Pierre M. Krause das auch so sieht. Der wird nämlich heute überrascht. Wird er sie erkennen oder denkt er bei Chuba nur an Lollies oder den Freund von Han Solo? Freut euch auf eine Kurzstrecke mit Echs, Doks & Rock 'n' Roll!

Die Sportfreunde Stiller entblößen sich untereinander

Die Kurzstrecke mit den Sportfreunden Stiller weckt bei uns einen spontanen Urinstinkt. Das liegt aber nicht am Geruch, sondern an den Erinnerungen, die wir mit den Songs verbinden. Die Welt zu Gast bei Freunden, die Mannschaft am Brandenburger Tor, Stau auf der A4: Die Sportis waren da und wir haben mitgesungen. Und Pierre M. Krause war auch dabei.

Hans Sigl bereitet das Ende des Bergdoktors vor | Teil 1

Nach der Kurzstrecke ist "Der Bergdoktor" wohl das größte Volumenprodukt, an dem Hans Sigl je beteiligt war. Und wenn zwei Fernseh-Legenden, wie Hans Sigl und Pierre M. Krause, aufeinandertreffen, dann machen wir daraus natürlich in ZDF-Manier einen schönen Zweiteiler. In der ersten Folge geht es um das Leben nach dem Bergdoktor, Helene Fischers Nebenjob und natürlich die A96. Was eine geile Straße! Tipp: Wer die Folge richtig genießen will, schaut sie am besten morgens um sechs Uhr am Ufer des Ammersees.

Hans Sigl drängt Leuten Selfies auf | Teil 2

Hans-Dieter Sigl und Pierre M. Krause treffen sich schon wieder zur Kurzstrecke und sie haben immer noch das gleiche an. Dabei werden in dieser Folge noch Hosen ausgezogen. Erstmal geht es aber mit der Fähre über den Ammersee. Dort erzählt uns Hans Sigl, dass wir fast mit einem Pharmaunternehmer eine Kurzstrecke gedreht hätten. So wurde es zum Glück der Bergdoktor, der heute proaktiv durch die Lande zieht, um mit ahnungslosen Passanten Selfies zu machen. Die fragen sich dann zu Hause, was der Mann mit der MC-Jacke auf ihren Hochzeitsfotos macht. Andere wiederum besuchen extra sein Bühnenprogramm, bei dem Pierre heute zu Gast ist. Alles in allem eine ammermäßige Folge.

Harald Schmidt will die Widersprüchlichkeiten des Menschseins betonen

Wessen Kurzstreckenwetter ist am miesesten? "Mainz!" Kann Harald Schmidt ganz klar rufen, weshalb beides auch Thema in dieser Folge ist. Der Himmel muss vor Freude weinen, denn diese Kurzstrecke ist die 100. Gefeiert wird dieses Jubiläum in einer Tiefgarage!

Michel Abdollahi erntet ausländische Beeren

Von seiner NDR-Sendung Käpt'ns Dinner sind wir Tiefgang gewohnt. Als Poetry-Slam-Legende, Literat und Moderator erntet Michel Abdollahi normalerweise viel Applaus. Bei der Kurzstrecke erntet er heute zur Abwechslung mal Erdbeeren.

Panagiota liebt ihr Kind kaputt

Moderatorin Panagiota Petridou nimmt uns mit zu ihrer Stammkneipe aus Kindertagen. Heute ist sie Mutter und hätte gern einen von den neuen Kindersitzen. Pierre hat auch gern einen sitzen und dient ihr deswegen in dieser Kurzstrecke als ideales Testobjekt.

Ina Müller sucht Hobbies | Teil 1

Ina Müller sieht man normalerweise ja nur in der Nacht. Mit etwas Glück trifft man sie in freier Wildbahn aber auch bei Tageslicht. Unser Survival-Experte Pierre Grylls konnte sie ausfindig machen und bei sehr seltenen Aktivitäten filmen.

Ina Müller hätte gerne Pierres Beine | Teil 2

Ahoi, ihr Landratten! Schminkt euch an Deck der MS Kurzstrecke. Euer Kapitän Pierrrrrrre M. Krause hat heute die singende Meerjungfrau Ina Müller am Haken! Anker-lauern wird es uns also in dieser Folge nicht m-angeln!

Sebastian Hotz schreibt heimlich Gags für Firmen

Sebastian Hotz ist ein ganz alltäglicher Bursche mit Ober-Unterhitze-Tattoo. In der Cyberwelt, dem sog. "Internet", gibt er sich als "El Hotzo" aus.

Laura Wontorra führt durch die heiligen Hallen des FCK

Das heutige Top-Spiel: Laura Wontorra trifft auf Pierre M. Krause. Er hat natürlich schon viele Kurzstrecken bestritten, aber Laura kennt die Laufwege im Rheinenergiestadion wie keine Zweite. Wird Pierre die Räume des 1. FC Kölns zumachen?

Folge 23: Christian Rach isst ein Gericht, das man am besten kalt serviert

Christian Rach, der Restaurant-Tester, gab Pierre M. Krause einst 8 Punkte bei Grill den Henssler. Eine Leistung, die der Moderator bis heute bei keinem Essen unerwähnt lässt. Doch in der heutigen Kurzstrecke machen wir mal Fische bei die Butter!

Folge 24: Ingmar Stadelmann testet sein Material

Treffen sich zwei Komiker am Brandenburger Tor. Sagt der eine: "Ich bin Ingmar Stadelmann." Sagt der andere: "Ich bin Pierre M. Krause, lass uns doch eine Kurzstrecke drehen!" Was sich anhört, wie ein Witz ohne Pointe ist die Realität. Treffen sich zwei Komiker am Brandenburger Tor. Sagt der eine: "Ich bin Ingmar Stadelmann." Sagt der andere: "Ich bin Pierre M. Krause, lass uns doch eine Kurzstrecke drehen!" Was sich anhört, wie ein Witz ohne Pointe ist die Realität.

Folge 25: Negah Amiri verführt Männer mit Star-Wars Lampe

Negah Amiri! Was für eine coole Socke! Fast so cool wie die Socken von Pierre. Der hat nämlich keinen Bock zu joggen. Da hält er sich konsequent an den Titel von Negahs ARD-Format "Never Ever".

Folge 26: Wigald Boning zieht sich in der Öffentlichkeit aus

Wigald Boning ist Entertainer, Autor und Musiker, aber vor allem ist er gerne nackt. Auch in dieser Kurzstrecke schafft er es nicht lange, seine Kleidung anzubehalten. Immerhin trägt er dank Barbara Schöneberger wenigstens eine Kappe.

Caren Miosga lässt sich in die Karten schauen | Folge 27

Guten Abend, meine Damen und Herren, willkommen zur Kurzstrecke. Hamburg. Die ehemalige Tagesschau-Sprecherin Caren Miosga traf auf den Humoristen Pierre M. Krause. Laut offiziellen Angaben der ARD kam es zu einer freundschaftlichen Auseinandersetzung mit Kaffee und Kaiserschmarrn.

Folge 28: Yared Dibaba macht alles platt

Moin Moin, ihr Schluchtenschieter! XMAS statt XXX heute auf der Reeperbahn. Schauspieler, Moderator, Sänger und Kiez-Legende Yared Dibaba erklärt uns das Kuddelmuddel dieser Welt und warum wir alle feucht und locker bleiben sollten.

Credits

SWR | 5 Staffeln | seit 2020
Host: Pierre M. Krause
Eine Produktion des SWR, Südwestrundfunk

Logo SWR (Bild: SWR)
Eine Frau geht im Kunsthaus Apolda Avantgarde zwischen den Radierungen "Escalade vers la lune" (l., 1969) und "L' Exile noir" (1969) in der Ausstellung "Joan Miro - Poetische Welten".

Genresprenger

Vieles in Kunst und Kultur gehört nicht in eine bestimmte Kategorie. Sondern in mehrere. Oder eben in keine.