ARD Kultur Logo
Sounds of – Songcreator

Kreativ-Doku

Sounds of

Virtual Riot, Alligatoah und Mathea – in der Musikbranche fangen viele Kreative besondere Geräusche und die Atmosphäre eines selbst ausgewählten Ortes ein und produzieren daraus einen eigenen Song. Das ist das Konzept von "Sounds of".

Virtual Riot | Sounds of ISS

Virtual Riot produziert aus NASA Sounds ein Dubstep Hit.

Enemys Arztlack Vol. 2 aus EKG und Sirene | Sounds of Krankenwagen

Was Enemy und Nisse aus den Sounds von EKG, Beatmungsgerät und Sirene im Studio von Enemy bauen, ist einfach nur krank.

Mathea – vom Ende der Tanzkarriere zum Verlieben in den Gesang und besten Freund | Sounds of

Mathea verwandelt sich von der Tänzerin zur Sängerin.

Lambert – maskierter Klavier-Rap aus dem Alten Elbtunnel | Sounds of

Lambert sammelt Sounds im Alten Elbtunnel.

Electric Callboy – Metal aus'em Pott | Sounds of

Electric Callboy sammeln – damals noch unter ihrem alten Bandnamen bekannt – Sounds im Pott.

Balbina sucht im Diner nach leckeren Sounds für einen Pop-Song | Sounds of

Wie ein Pop-Song aus Fast Food entsteht.

Drangsal | Sounds of

Drangsal über Wutausbrüche und sein altes Ich.

Kemelion: Megastudio auf neun Quadratmetern | Sounds of

Kemelion und sein Vater sammeln Sounds in seinem neun Quadratmeter großen Home Studio.

Leoniden: Jakob über Freundschaft und Musik in schweren Zeiten | Sounds of

Jakob von Leoniden spricht über Mental Health, Depression und Panik Attacken und sammelt Sounds direkt vom Strand und Meer.

Badmómzjay & Jumpa – erfolgreich unter 18 | Sounds of

Badmómzjay und Jumpa wollten schon unter 18 erfolgreich werden und haben viel dafür geopfert.

Ilira: Schweiz, Albanien & Kosovo trennten meine Seele | Sounds Of

Ilira sammelt Sounds in den Schweizer Bergen.

Alligatoah: Bandgründung in der Schulzeit | Sounds of

Alligatoah sammelt Sounds in der Schule.

Rap, Clubs und Rassismus | Yassin über Zynismus und seine Jugend | Sounds of Clubs

Yassin sammelt Sounds in Clubs.

Klassik, Pop und dann die Rap-Charts | Suena: Sounds of "Cembalo-Werkstatt"

Produzentin Suena sammelt Sounds in einer Werkstatt für historische Tasteninstrumente.

Adana Twins: Rekordverdächtige DJ-Sets | Sounds of "Speicherstadt"

Die Adana Twins sammeln Sounds in Hamburg.

Derya über Bağlama & Politisierung | Sounds of "Veddel"

So klingt die Elbinsel – Derya Yıldırım sammelt Sounds in Hamburg-Veddel.

Ahzumjot über die Fesseln von Label-Deals | Sounds of "Café"

Ahzumjot sampelt ein Café.

Von Kanye West bis Dancehall: Melbeatz – die Queen of Beats | Sounds of "Schule"

Melbeatz sampelt ihre alte Schule.

Beats aus dem Wald – Moglii über Klimaschutz & Alltagsflucht | Sounds of "Eifel"

Moglii sammelt Sounds in der Eifel und produziert damit einen Song.

Fil Bo Riva über Bühnenangst und Zeitreisen | Sounds of "Babylon"

Fil Bo Riva sammelt Sounds im Kino Babylon.

Credits

funk | März 2021 bis Februar 2022 | 20 Episoden
Redaktion: Renina Schlatter, Hellen Bollensdorff, Vanessa Olivier, David Henry
Moderation: Nisse Ingwersen
Kamera: Bernd Hermes
Schnitt: Jan-Christian Pohl, Lukas Teutenberg
Eine Produktion von Kliemannsland für funk von ARD und ZDF

Logo ARD (Bild: ARD)
Logo ZDF (Bild: ZDF)
Fotomontage: Weibliche DJs an Turntables

Call me DJ! – die weibliche Perspektive der Musikszene

Wie steht es um die Gleichstellung in der elektronischen Musik? Frauen-DJs wie Bebetta und Jackie Houser-Brown sind bis heute kaum sichtbar. "Call me DJ!" erzählt Geschichten aus dem Universum der elektronischen Musik aus Frauen-Sicht.

Ein Mann mit braunen Haaren und grauem Kapuzenpullover schaut in die Kamera

Queerer Deutschrap – der PULS-Podcast mit Falk Schacht

Deutschrap-Artists aus der LGBTQIA+-Community wie Zazie de Paris, Sir Mantis und Sookey kommen in dem Podcast zu Wort.

Die HipHopHelden

Romeo feat. Julia: Die HipHopHelden

Ein spannendes Experiment: Acht junge Hip-Hopper rappen die größte Love-Story der Weltliteratur auf der Bühne – begleitet von einem Sinfonieorchester und über 100 Tänzerinnen und Tänzern.

Ein junger Mann in einer Fotocollage: links auf einer Baustelle, rechts als Rapper auf einer Bühne.

Yung Obama: Baustelle Hiphop

Als Rapper "Yung Obama" steht Joshua auf der Bühne. Er will mit seiner Musik den Durchbruch schaffen. Denn noch verdient er sein Geld mit dem Bau von Spielplätzen.

Die VIVA-Story – zu geil für diese Welt!

Die VIVA-Story – zu geil für diese Welt!

VIVA wäre im Dezember 2023 30 Jahre alt geworden. Nach anarchischem Start 1993 prägte der Musiksender als Talentschmiede den Zeitgeist bis dieser ihn überrollte. Ein Rückblick mit Nilz Bokelberg, Collien Ulmen-Fernandes und Markus Kavka.

Eine Sängerin steht in einem klassischen Konzertsaal und singt in ein Mikrofon. Man erkennt im Hintergrund eine Orgel.

Machiavelli Sessions

Bei den "Machiavelli Sessions" treffen zarte Streichinstrumente auf die harte Sprache der Straße. Das WDR Funkhausorchester und das Podcast-Team von COSMO Machiavelli bringen HipHop in den Klassik-Konzertsaal. Aktuell mit Gordon Hamilton.

Der Chor d'aCHORd singt dabei die Friedenshymne No! der Band Bukahara. Künstler Max Schweder lässt aus dem Gesang ein digitales Kunstwerk auf einer LED-Leinwand entstehen.

Doku: Einklang. Musik X Digitale Kunst

Bei "Einklang" wird Musik zum digitalen Kunstwerk. Der Chor d'aCHORd singt dabei die Friedenshymne "No!". Künstler Max Schweder lässt aus dem Gesang ein digitales Kunstwerk auf einer LED-Leinwand entstehen.

Mumford & Sons-Konzert: Sänger Marcus Mumford auf dem Haldern Pop Festival 2010

Rock & Pop

K-Pop, Milky Chance, Mumford & Sons, Rex Gildo: Von Konzerten über Podcasts zu Dokus. Hier gibt es moderne Pop-Perlen, Newcomer und echte Rockklassiker.